Medical & Beauty Praxis für Ästhetik und Gesundheit
              Medical & BeautyPraxis für Ästhetik und Gesundheit 

Warum Fadenlifting?

Mit zunehmendem Alter kommt es durch den ständigen Einfluss der Schwerkraft zu einem Verlust an Elastizität. Hängende Backen und Erschlaffung des Gewebes am Körper sind sichtbare Folgen davon. Mit diesem, nicht operativen, Verfahren kann man die „innere Stützstruktur“ von Haut und Gewebe wirkungsvoll kräftigen und liften.

Straffende Zugfäden 10St. ab einem Behandlungspreis von         250,-€ 
Stärkere Zugliftingfäden 10St. ab einem Behandlungspreis          250,-€
Kinnlinienstraffung  (Hängebäckchen straffen)                              270,-€
Halsstraffung                                                                                  490,-€
Zugfadenlifting im Wangenbereich (starker Liftingeffekt)             460,-€
Wangenlifting  (größerer Gesichtsbereich)                                    490,-€ - 850,-€
(min. 8-10 COG Zugfäden mit Wiederhacken erzeugen 
einen starken lifting Effekt)

 

Vorteile auf einen Blick:

· unkomplizierter Eingriff (min. invasiv)

· praktisch schmerzfrei

· sofort sichtbares Ergebnis

· lange Haltbarkeit ( 12 Monate, bei stärkeren Fäden bis zu 3 Jahren)

· praktisch keine Nebenwirkungen

· keine Ausfallzeiten

· Kein Operativer Eingriff

· Kurze Behandlungszeit

· Nahezu schmerzfrei

· Biostimulation (Collagenese)

· Keine Beeinträchtigung bei medizinischen Untersuchungen (Röntgen, Ultraschall etc.).

Was ist Fadenlifting

Das „Fadenlifting“ ist ein minimalinvasives Verfahren. Es erfolgt kein Eingriff wie bei einem Facelift. Es werden mit Hilfe von Nadeln Fäden von außen in die Haut eingezogen. Die Wirkung beruht auf „Bio- Stimulation“ (Anregung des Wachstums neuer Zellen) und Gewebeunterstützung. Daraus ergibt sich ein deutlicher „Liftingeffekt“.

 

Die Fäden bestehen aus PDO (Polydioxanone), ein Material, das bereits in der Gefäß- und Herzchirurgie verwendet wird. Das Einziehen der Fäden erfolgt schmerzarm mit dünnen Nadeln, in denen sich die Fäden befinden.

PDO ist resorbierbar. Fäden lösen sich im Gegensatz zu bisher verwendeten Fäden aus einem nicht abbaubaren Kunststoff nach einigen (MDA Fäden 3 Jahre) Monaten auf. Daher ist die Behandlung auch sehr gut verträglich. Der volle Effekt ist nach 4-8 Wochen sichtbar. Erst nach dieser Zeit soll eine Beurteilung des Ergebnisses erfolgen. Das Ergebnis bleibt länger sichtbar
da durch das Material auch neue Kollagenfasern gebildet werden.

 

Mit dem Fadenlift werden unterschiedliche Spezialfäden mit Widerhaken oder Spiralfäden in das Unterhautfettgewebe appliziert, wodurch die Haut gestrafft und das Gewebe in die ursprüngliche Position angehoben wird. Um den Faden bildet sich neues Bindegewebe, welches die Haut strafft und festigt. Die Fäden passen sich den Bedürfnissen Ihrer Haut an und führen zu langanhaltenden Ergebnissen. Die Kombination unterschiedlicher Fäden ermöglicht weiche Übergänge zwischen behandelten und unbehandelten Arealen. Die Folge ist ein natürliches Aussehen.

 

 

Bitte beachten: Wir sind eine reine Praxis von und für FRAUEN.

 

Ariane Ommert
Heilpraktikerin
Danzigerstr. 34

65191 Wiesbaden
Mail: info@medical-derma.de
 

Ausreichend Parkplätze direkt am Hofgartenplatz

Rufen Sie einfach an unter:

+49 0611 5326064 +49 0611 5326064  

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Master Card Visa American Express
MasterCard, Visa, American Express

E-Mail eintragen und aktuelle Angebote oder Infos erhalten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medical-Beauty-Wiesbaden