Medical Derma Natürlich Schön & Gesund
              Medical  Derma       Natürlich Schön & Gesund 

Frauenheilkunde... 

Aufgrund meiner Ausbildung in der Komplementärmedizin/Heilkunde/Labor sowie Psychotherapie berate und behandel ich sie ganzheitlich. 

 

Nutzen Sie meine diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten für Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden.

Natürlich stehen wir Ihnen auch bei allen weiteren Fragen zur Wechseljahre/Menopause/Frauenheilkunde  zur Verfügung!
Nach einer individuellen Beratung entscheide ich gemeinsam mit Ihnen, welche Maßnahmen für Ihre Weiterbehandlung sinnvoll sind.

 

Symptome der Frau in den Wechseljahren

 

Erstes Anzeichen der Wechseljahre ist die Veränderung der Zykluslänge. Bei einem Viertel der Frauen zwischen 40 und 50 Jahren werden die Abstände länger, die Blutung stärker oft mit Zwischenblutungen und dann bleibt die Periode ganz aus. Dies liegt daran, dass der Körper bestimmte Hormone immer weniger produziert. Das kann folgende Beschwerden auslösen: Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, abnehmende Leistungsfähigkeit, Erschöpfung, Reizbarkeit, Nervosität und Gewichtszunahme…

Klimakterium

Die Eierstöcke produzieren ab jetzt immer weniger weibliche Hormone (Östrogen und Gestagen), bis die Regelblutung irgendwann ganz ausbleibt. Die Frau durchlebt nun eine Zeit des Wechsels. Viele haben keine Beschwerden, einige brauchen Hilfe, um diese Zeit als ein wichtiges Ereignis in ihrem Leben positiv erleben zu können.

 

Die Bedeutung der Hormone

Hormone sind Botenstoffe, die in Ihrem Körper ständig unterwegs sind. Sie haben eine Art Steuerfunktion für das Zusammenspiel aller Organe des Körpers, einschließlich des Gehirns.

 

Risikofaktor Hormonmangel

Mit dem abnehmenden Östrogenspiegel kann es zu den typischen Wechseljahresbeschwerden kommen, wie Hitzewallungen, starke Psychosomatische Beschwerden, Angstzustände, Erschöpfung, Lustlosigkeit, keine Motivation, Unruhe, Kopfschmerzen oder Herzrasen. Auch Hautunreinheiten oder Haarausfall können sich bemerkbar machen.

Ein Östrogenmangel bei Frauen nach den Wechseljahren kann zudem den Knochenschwund (Osteoporose) verstärken. Denn das Östrogen hat unter anderem eine zentrale Aufgabe bei der Regulation der Bildung und Wirkung der für den Knochenstoffwechsel notwendigen Hormone. Nimmt die Östrogenmenge im Blut bzw. Gewebe der Frau ab, so führt dies zu einem erhöhten Abbau von Knochenmasse. 

Hormonanalyse

Mithilfe eines Hormonspeicheltests können wir Ihre altersabhängigen Hormone wie Progesteron, Estriol, Östrogen, Testosteron, DHEA bestimmen. Je nach Beschwerdebild und persönlichen Wünschen kann dann eine gezielte Therapie erfolgen, die Ihnen die Wechseljahre erleichtern.

Akupunktur

Nach der Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin wird unser Körper von der Körperenergie Qi zwischen den Gegenpolen Yin und Yang auf fest bestimmten Bahnen, den so genannten Meridianen, durchflossen. Wird das Gleichgewicht gestört, kann Qi nicht mehr ungehindert zirkulieren, Krankheiten sind die Folge.    

Akupunktur bedeutet, dass mit hauchdünnen Nadeln die Blockaden im Energiefluss gelöst werden können. Akupunktur wird auch als Reiztherapie bezeichnet. Ich setze die Akupunktur bei klimakterischen Beschwerden wie Hitzewallungen und psychosomatischen Beschwerden ein.

 

Bitte beachten: Wir sind eine reine Praxis für Frauen.

Lufthanseaten Rabatt 10%
(Auf Behandlungen im ästhetischen Bereich)


 

Ariane Ommert
Heilpraktikerin
Danzigerstr. 34

65191 Wiesbaden
Mail: info@medical-derma.de
 

Parkplätze direkt am Hofgartenplatz (100m entfernt).

Rufen Sie einfach an unter:

+49 0611 5326064 +49 0611 5326064  

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Online Termin / Kontakt

Master Card Visa
MasterCard, Visa

E-Mail eintragen und aktuelle Angebote oder Infos erhalten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medical-Beauty-Wiesbaden