Medical & Beauty Praxis für Ästhetische Medizin
Medical & BeautyPraxis für Ästhetische Medizin

Alterswarzen, Pigmentflecken, Leberfleck, Warzen Entfernung
(Plasmapenbehandlung)
 

Jeder zu entfernende Fleck wird vorab gründlich untersucht und Was sind Alterswarzen?

Alterswarzen sind anfangs flach erhabene, später oft warzige und bis zu daumennagel-große Haut-verdickungen von grau-gelblicher, bräunlicher oder schmutzig-grauschwarzer Farbe.
Sie treten ohne bekannte Ursache meist im höheren Lebensalter auf, selten auch früher, insbesondere an Rumpf und Hals, gelegentlich aber auch im Gesicht oder an den Armen und Beinen.
 

Müssen oben genannte Flecken behandelt werden?

Nein. Sie beeinträchtigen aber oft erheblich das Aussehen. Weil sie nurkosmetisch stören, sonst aber für die Gesundheit ohne Bedeutung sind, können die Behandlungskosten aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht von der Krankenkasse übernommen werden.
 

Können störende Flecken beseitigt werden?

Ja, eine Entfernung ist problemlos möglich. Mit unserem Plasmapen werde diese unter Einwirkung von Hitze entfernt. Die Wundheilung dauert i.d.R. 7-14 Tage. Eine spezielle Nachsorge ist nicht erforderlich, solange die Wunde durch ein Pflaster geschützt wird. Danach sollte die Hautstelle mit einem hohen Lichtschutzfaktor eingecremt werden.

 

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Im Allgemeinen reicht eine einzige Behandlung aus. Sollen sehr viele Flecken beseitigt werden, kann dies ggf. in mehreren Sitzungen erfolgen.
 

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Für 4-6 Wochen sollten Solarien und stärkere Sonnenbestrahlung gemieden werden, um einer Überpigmentierung der behandelten Stellen vorzubeugen. Die behandelten stellen können bei Sonneneinstrahlung auch abgedeckt  werden

(Sonnencreme LSF30).
 

Behanlungskosten?

Die Behandlungskosten richten sich nach Größe und Anzahl der zu entfernenden Warzen und liegen pro Warze,Fleck oder Pigmentstörung bei ca. 25,-€ - 50€.


Vor jeder Entfernung findet eine ausführliche Begutachtung statt. Im einzelfall bitten wir eine kontolle beim Hautarzt durchzuführen.

Wenn der Leberfleck sich als gutartige Wucherung herausgestellt hat kann man dessen Entfernung planen. Kleinere Muttermale bis zu einer Größe eines Bleistiftdurchmessers können problemlos gelasert werden. Bei größeren Muttermalen wird eher operiert, da die Hautwucherungen unterschiedlich verwachsen und mehr oder weniger stark mit Blutgefäßen verbunden sind.

 

Gutartige oder bösartige Hautwucherung?

Ob ein Muttermal gefährlich oder gutartig ist kann anhand der A-E Regeln festgestellt werden. Eine bösartige Wucherung wird anhand folgende Regeln definiert.

  • A steht für eine asymmetrische, ungleiche Form
  • B steht für die Begrenzung. Wenn die Kontur nicht klar abgegrenzt und rund ist, sondern eher ausgefranzt und fleckig.
  • C definiert die Colorierung. Die Regel trifft zu, wenn der Leberfleck nicht hautfarben ist, sondern eine Pigmentierung in weiß, blau oder rot enthält.
  • D definiert den Durchmesser. Wenn der Fleck im Verlauf der Zeit seine Größe oder auch seine Form ändert.
  • E steht für die Entwicklung. Wenn das Muttermal sich in verschiedenen Aspekten verändert. Dazu gehören Form, Größe, Hautbeschaffenheit, Jucken, Nässen und Blutungen.


 

 

 

Hier finden Sie uns

Praxis
Ariane Ommert

Medical-Beauty-Wiesbaden
Leipziger Str. 36  
65191 Wiesbaden

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0611 5326064 +49 0611 5326064  

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Master Card Visa American Express Alle Kreditkarten
MasterCard, Visa, American Express, Credit Card

Newsletter eintragen und aktuelle Angebote und Infos erhalten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Medical-Beauty-Wiesbaden